×

Fiala erneut top

Kevin Fiala glänzt in der NHL weiter. Zum 7:1-Kantersieg von Minnesota Wild bei den Detroit Red Wings steuerte Fiala ein Tor und zwei Assists zum Erfolg bei.

Agentur
sda
Freitag, 28. Februar 2020, 07:18 Uhr Eishockey
Minnesotas Kevin Fiala (am Puck) war von den Detroit Red Wings kaum zu stoppen
Minnesotas Kevin Fiala (am Puck) war von den Detroit Red Wings kaum zu stoppen
KEYSTONE/AP/Paul Sancya

Der St. Galler wurde zum zweitbesten Spieler der Partie gewählt. Fiala erzielte das 6:1 mit einem sehenswerten Backhand-Abschluss. Es war das 18. Saisontor des Stürmers. Daneben bereitete Fiala noch das 3:0 sowie das 7:1 vor, wodurch er zum zweiten Mal in der laufenden Saison ein Dreipunkte-Spiel realisierte. «Wir haben vom Start bis zum Ende für diesen Sieg gearbeitet», sagte Fiala nach der Partie.

Die Nashville Predators mit Roman Josi gewannen vor eigenem Publikum gegen die Calgary Flames mit 4:3 nach Verlängerung. Josi erzielte mit seinem 15. Saisontor den zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich im Schlussdrittel und beendete eine seit dem 23. Dezember anhaltende Torflaute. Aber mehr als 15 Saisontore wie jetzt hat Josi in einer Regular Season der NHL bislang noch nie erzielt. Mit 58 Skorerpunkten ist Josi aktuell Topskorer seines Teams.

Timo Meier gewann mit den San Jose Sharks das Schweizer Duell gegen die New Jersey Devils mit Nico Hischier und Mirco Müller mit 3:2 nach Verlängerung. Denis Malgin war beim 5:3-Sieg der Toronto Maple Leafs bei seinem früheren Verein Florida Panthers nur überzählig.

Der letztjährige Schweizer Liga-Topskorer Dominik Kubalik realisierte in der NHL seinen ersten Hattrick. Der frühere Ambri-Stürmer aus Tschechien erzielte seine Saisontore 27 bis 29 zum 5:2-Auswärtssieg der Chicago Blackhawks bei Tampa Bay Lightning.

Kommentar schreiben

Kommentar senden