×

Mit Köpfchen

HCD-Verteidiger Dominic Buchli schloss das Sportgymnasium als Klassenbester ab und sagt, er mache sich viele Gedanken zum Leben. Eine Annäherung an eine Person, die anders tickt als mancher Eishockeyspieler.

Verteidiger mit Wasserverdrängung: Dominic Buchli fühlt sich im Raum um das eigene Tor am wohlsten.Bild Alessandro Crinari / Keystone

Eines will Dominic Buchli mitten im Gespräch klarstellen: «Verstehen Sie mich nicht falsch. Ich hätte gut auf diese Corona-Pandemie verzichten können.» Logisch. Buchli ist vom Virus bislang zwar verschont geblieben, als Eishockeyspieler des HC Davos aber eben doch betroffen. Der Saisonabbruch im Frühling. Die erschwerte Vorbereitung auf die neue Spielzeit. Und nun die Ungewissheit nach den ersten Coronafällen in der National League und dem Vorpreschen verschiedener Kantone in Sachen Grossveranstaltungen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.