×

Digitale Evolution aus Graubünden

Digitale Evolution aus Graubünden

Die früheren Aktiven Oliver Sidler, Patrick Blumenthal und Romano Costa sind Fussball-Enthusiasten geblieben. Mit einer Trainings-App für den Breitenfussball erschliesst das Trio mit seinem Projekt Spiel-Macher neues, digitales Terrain.

Johannes
Kaufmann
vor 10 Monaten in
Fussball

Als der junge Oliver Sidler mit dem damals aufstrebenden Stammverein FC Landquart als laufstarker Stürmer brillierte, war ihm nach einem Gastspiel beim Rivalen FC Bad Ragaz viel Anerkennung aus den Reihen des Gegners sicher. «Ich wurde vom Ragazer Trainer für mein gutes Pressing gelobt», erinnert sich Sidler mit einem Lachen im Gesicht. Pressing? Nie hatte der damals mit seinem älteren Bruder Patrick Sidler stürmende Landquarter dieses Wort gehört. «Ich hatte einfach Spass am Fussball und wollte nur spielen. Taktik und Trainingslehre interessierten mich nicht», sagt Oliver Sidler.