×

Die Chancen von Aufsteiger Norwich sinken

Josip Drmic und Timm Klose sind mit Norwich auf Kurs zurück Richtung Championship. Durch eine 0:1-Niederlage gegen Brighton & Hove Albion bleibt der Aufsteiger klar am Tabellenende der Premier League.

Agentur
sda
Samstag, 04. Juli 2020, 22:56 Uhr Fussball
Verteidiger Timm Klose steht mit Norwich City vor dem Abstieg aus der Premier League
Verteidiger Timm Klose steht mit Norwich City vor dem Abstieg aus der Premier League
KEYSTONE/EPA/Justin Setterfield/NMC/Pool

Den entscheidenden Treffer im Duell zweier Abstiegskandidaten erzielte Leandro Trossard für die Gäste nach 25 Minuten. Norwich City, bei dem Klose durchspielte und Drmic nach einer guten Stunde ausgewechselt wurde, hatte seine beste Phase ganz zum Ende des Spiels. In der letzten Minute der Nachspielzeit landete ein Kopfball des eingewechselten Adam Idah am Pfosten.

Die Chancen auf den Klassenerhalt stehen in Norwich nach der vierten Meisterschafts-Niederlage in Folge schlecht. Sieben Punkte müsste der Klub mit den beiden Schweizern in den letzten fünf Runden gutmachen, um in der Premier League zu bleiben.

Dass es nicht gar neun Punkte zum rettenden Ufer sind, liegt an Manchester United. Die Red Devils, die sich mitten im Kampf um die Champions-League-Startplätze befinden, kamen gegen den Vorletzten Bournemouth trotz 0:1 zu einem souveränen 5:2-Sieg. Mason Greenwood (29.), der doppelt traf, Marcus Rashford (35.) per Handspenalty und Anthony Martial (45.) brachten den Favoriten im Old Trafford noch vor der Pause zurück in die Erfolgsspur.

Arsenal in der Erfolgsspur

Arsenal gewann auch sein drittes Spiel nach dem Comeback der verletzt gewesenen Granit Xhaka. Das 1:0 beim 2:0-Auswärtssieg gegen das vor Arsenal platzierte Wolverhampton erzielte der erst 18-jährige englische Stürmer Bukayo Saka kurz vor der Pause mit einem Scherenschlag. Alexandra Lacazette doppelte kurz vor Schluss nach. Xhaka bestritt im defensiven Mittelfeld den ganzen Match.

In den verbleibenden fünf Runden haben die «Gunners» noch die Möglichkeit, in die Ränge vorzustossen, die zur Teilnahme an der Champions League berechtigen. Hierfür werden sie die Siegesserie allerdings wohl fortsetzen müssen. Arsenals Rückstand auf das viertplatzierte Chelsea, das daheim gegen Watford 3:0 gewann, beträgt acht Punkte.

Telegramme und Rangliste

Norwich City - Brighton 0:1 (0:1) - Tor: 25. Trossard 0:1. - Bemerkungen: Norwich City mit Drmic (bis 67.) und Klose. 95. Pfostenkopfball Idah (Norwich City).

Manchester United - Bournemouth 5:2 (3:1). - Tore: 15. Stanislas 0:1. 29. Greenwood 1:1. 35. Rashford (Handspenalty) 2:1. 45. Martial 3:1. 50. King (Handspenalty) 3:2. 54. Greenwood 4:2. 59. Fernandes 5:2.

Wolverhampton - Arsenal 0:2 (0:1). - Tore: 43. Saka 0:1. 86. Lacazette 0:2. - Bemerkungen: Arsenal mit Xhaka.

Chelsea - Watford 3:0 (2:0). - Tore: 28. Giroud 1:0. 44. Willian (Foulpenalty) 2:0. 92. Barkley 3:0.

Rangliste: 1. Liverpool 32/86 (70:25). 2. Manchester City 32/66 (81:33). 3. Leicester City 33/58 (63:31). 4. Chelsea 33/57 (60:44). 5. Manchester United 33/55 (56:33). 6. Wolverhampton 33/52 (45:36). 7. Arsenal 33/49 (49:41). 8. Sheffield United 32/47 (33:32). 9. Tottenham Hotspur 32/45 (51:44). 10. Burnley 32/45 (36:45). 11. Everton 32/44 (40:47). 12. Newcastle United 32/42 (33:43). 13. Crystal Palace 33/42 (28:40). 14. Southampton 32/40 (41:55). 15. Brighton & Hove Albion 33/36 (35:44). 16. West Ham United 32/30 (38:56). 17. Watford 33/28 (29:52). 18. Aston Villa 32/27 (36:60). 19. Bournemouth 33/27 (32:59). 20. Norwich City 33/21 (25:61).

Kommentar schreiben

Kommentar senden