×

Weesner bleiben geduldig und werden belohnt

Der FC Weesen ist mit einem knappen, aber verdienten 1:0-Sieg über Bassersdorf in die neue Saison in der 2. Liga interregional gestartet. Matchwinner war Captain Patrick Widmer. Silvan Gönitzer sah Gelb-Rot.

Verdienter Lohn: Die Weesner feiern den 1:0-Siegtreffer von Captain Patrick Widmer.
Bild Silvano Umberg

Der FCW scheute im Hinblick auf den Meisterschaftsstart keinen Aufwand, um das Corona-Schutzkonzept umzusetzen. «Wir möchten und müssen als Verein die Verantwortung wahrnehmen. Es gilt Spieler und Zuschauer bestmöglich zu schützen und die behördlichen Anforderungen zu vollumfänglich zu erfüllen», begründete Daniel Brunner, der im Vorstand für das Ressort Infrastruktur zuständig ist. Der Zugang zum Sportplatz Moos wurde mit Gitterzäunen kanalisiert, und ein digitales Contact-Tracing sorgt dafür, dass die Zuschauerdaten einfach und sicher erhoben werden können.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.