×

Rätoromanen-Fraktion wächst und trifft

Chur 97 winkt im Heimspiel morgen gegen United Zürich die Übernahme der Tabellenspitze. Viel zum Hoch an der Ringstrasse trägt die nochmals deutlich angewachsene, torgefährliche Rätoromanen-Fraktion bei.

Archivaufnahme vom Spiel Chur 97 gegen den FC Bassersdorf vom 5. September.
OLIVIA AEBLI-ITEM

Es läuft im noch jungen Championat der 2. Liga interregional bestimmt nicht alles rund beim letztjährigen Halbzeit- und Abbruchmeister Chur 97. Doch die Punkteausbeute mit neun Zählern aus drei Partien passt. Und der 4:3-Erfolg beim hoch gehandelten FC Seuzach vor Wochenfrist war definitiv ein Ausrufezeichen. «Die erste Halbzeit war klar das Beste, was wir in dieser Saison gezeigt haben», sagt Carlo Bearth. Der 30-jährige Captain erlebte die Sternstunde auf seiner mittlerweile angestammten Position rechts in der Viererabwehrkette. «Ich würde lieber eine offensivere Rolle übernehmen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.