×

Heidrich/Vergé-Dépré gewinnen EM-Gold

Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré sind Beachvolleyball-Europameisterinnen. Die Schweizerinnen gewinnen den Final in Jurmala gegen die Deutschen Kim Behrens und Cinja Tillmann in drei Sätzen.

Agentur
sda
Sonntag, 20. September 2020, 17:43 Uhr Beachvolleyball

Das einzige wichtige Kräftemessen der Saison endet mit einem Schweizer Triumph. Die als Nummer 3 gesetzten Schweizerinnen wurden ihrer Favoritenrolle in diesem packenden Final trotz Satzrückstand noch gerecht und siegten 18:21, 21:14, 18:16. Nach einem souveränen zweiten Durchgang zu Gunsten von Heidrich/Vergé-Dépré lieferten sich die beiden Teams im Tiebreak einen wahren Krimi. Mit dem dritten Matchball machten Heidrich/Vergé-Dépré nach rund einer Stunde Spielzeit alles klar.

In jungen Jahren waren sie beide bereits Junioren-Weltmeisterinnen geworden, bei der Elite ist es für die 28-jährige Zürcherin Heidrich und die gleichaltrige Bernerin Vergé-Dépré aber der erste grosse Titel. Sie sind erst das zweite Schweizer Duo nach Simone Kuhn/Nicole Schnyder-Benoit im Jahr 2004, das den EM-Titel gewonnen hat.

Im Final gegen das deutsche Überraschungsteam, das erst kurzfristig ins EM-Tableau nachgerutscht war und unter anderen in den Achtelfinals die topgesetzten Nina Betschart/Tanja Hüberli aus dem Turnier geworfen hatte, entschied am Ende wohl die Routine zu Gunsten der Schweizerinnen.

Während Blockerin Heidrich und Verteidigungsspezialistin Vergé-Dépré stets ruhig blieben und ihre Angriffe meist souverän zu Punkten verwerteten, schlichen sich bei den Deutschen in der entscheidenden Phase Fehler ein - so auch beim Matchball, als Behrens den Ball ins Aus schlug.

Der EM-Titel von Heidrich/Vergé-Dépré ist ein weiterer Beleg für die aktuelle Stärke des Schweizer Frauen-Beachvolleyballs. Sowohl die frisch gekürten Europameisterinnen, die vor einem Jahr in Moskau noch mit dem undankbaren 4. Rang haben Vorlieb nehmen müssen, als auch Betschart/Hüberli sind jederzeit in der Lage, die besten Teams der Welt herauszufordern.

Die zu Ende gehende Saison fiel wegen der Corona-Pandemie fast komplett aus. Als eine der wenigen Verbände wagte es der europäische Volleyball-Verband aber, am lettischen Strand einen Titelkampf durchzuführen. Heidrich/Vergé-Dépré trainierten den ganzen Frühling seriös. Mit dem Triumph wurden sie für den Aufwand belohnt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden