×

Geglückte Qualifikation für Siegenthaler und Habisreutinger

Geglückte Qualifikation für Siegenthaler und Habisreutinger

Stefanie Siegenthaler und Lilli Habisreutinger ziehen nach der Qualifikation an den Weltmeisterschaften in Kitakyushu eine positive Bilanz.

Agentur
sda
18.10.21 - 15:02 Uhr
Mehr Sport
Stefanie Siegenthaler kam ohne Sturz durch die Qualifikation an den Weltmeisterschaften in Japan (Archivbild)
Stefanie Siegenthaler kam ohne Sturz durch die Qualifikation an den Weltmeisterschaften in Japan (Archivbild)
KEYSTONE/ALEXANDRA WEY

Mit Ausnahme der Übung am Stufenbarren lief für Siegenthaler alles nach Plan. «Wenn man sturzfrei durch den Wettkampf gekommen ist, kann man zufrieden sein», sagte die 23-Jährige aus dem Zürcher Oberland, die 48,864 Punkte totalisierte.

Vor allem die Übungen am Sprung und am Boden gelangen Siegenthaler vorzüglich. Sie habe neue Elemente eingebaut, «das Risiko hat sich ausbezahlt». Nach dem ersten Tag und sieben von zehn Abteilungen belegt sie Rang 18 im Mehrkampf-Zwischenklassement.

Auch Lilli Habisreutinger zeigte sich nach ihrer WM-Premiere zufrieden mit dem Gezeigten. «Nur die Übung am Balken ist nicht so gelaufen, wie ich wollte.» Die 17-jährige Thurgauerin liegt in der Zwischenwertung mit 47,832 Punkten auf Rang 26. Die besten 24 erreichen den Mehrkampf-Final vom Donnerstag.

In der Mehrkampf-Wertung führt die Amerikanerin Leanne Wong vor ihrer Landsfrau Kayla DiCello. Mehrere Weltklasse-Athletinnen fehlen allerdings in Kitakyushu, unter anderen auch die Mehrkampf-Olympiasiegerin Sunisa Lee und Simone Biles aus den USA.

Kommentieren

Kommentar senden