×

Nurmela und Vestlund verlassen Alligator Malans

Nurmela und Vestlund verlassen Alligator Malans

Kurz nach dem Ausscheiden im Play-off-Halbfinal gegen Floorball Köniz hat Alligator Malans bekannt gegeben, dass der Finne Jarkko Nurmela und der Schwede Anton Vestlund den Verein verlassen werden.

Südostschweiz
vor 2 Monaten in
Unihockey

Insbesondere Jarkko Nurmela hat bei den Malansern seine Spuren hinterlassen. Der Finne spielte ab der Saison 2016/17 mit einem Jahr Unterbruch für die Malanser. Nurmela überzeugte mit seinen Skorerqualitäten. In 102 Spielen für die Herrschäftler verbuchte er 134 Punkte (85 Tore und 49 Assists).

Auch in der Halbfinalserie stellte Nurmela seine Skorerqualitäten unter Beweis. Unter anderem schoss er den entscheidenden Penalty in einem der Spiele:

QUELLE: SWISSUNIHOCKEY.TV

Auch der Schwede Anton Vestlund zeigte starke Auftritte, wenn er sie dann hatte. Vestlund bestritt aufgrund seiner Verletzungen nur wenige Spiele für die Malanser und wurde bis zuletzt mehr oder weniger geschont, respektive nur selten eingesetzt. Mit seiner körperbetonten Spielweise stellte er die gegnerischen Verteidiger immer wieder vor Probleme. In einer Saison mit Malans brachte es der Schwede trotz Verletzung auf 20 Skorerpunkte (14 Tore und 6 Assists). (krr)

In der Serie gegen Köniz spielte er nur vereinzelt, wusste aber zu überzeugen:

QUELLE: SWISSUNIHOCKEY.TV

Kommentieren

Kommentar senden