×

Gilardoni strebt im Athletikbereich einen weiteren Schritt nach vorne an

Die Eschenbacher Skeleton-Fahrerin Marina Gilardoni bereitet sich bereits intensiv auf den nächsten, unsicheren Wettkampfwinter vor. Eigentlich hätte sie am Samstag auf der neuen Startbahn in Filzbach um Titelehren gekämpft. Daraus wird nichts.

Steigerungspotenzial vorhanden: Um beim Start, von dem im Skeleton viel abhängt, noch schneller zu werden, feilt die Eschenbacherin Marina Gilardoni im Sommertraining intensiv an ihrer Athletik. Archivbild Keystone

Marina Gilardoni ist bereits wieder im Aufbautraining für die vielen Wettkämpfe im kommenden Winter – sollten sie denn auch stattfinden. Nach einer für sie «unglaublichen Saison, die ich mit der Silbermedaille an der EM sowie an der WM beendete», ging es im Frühling vorerst zurück ins Büro des Fahrradladens. Zudem musste sie die letzten Seiten ihrer Studienarbeit schreiben.

Franz Feldmann

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.