×

Millionen für Davoser Ferienheim

Millionen für Davoser Ferienheim

Das Ferienheim «Ob dem See» in Davos Wolfgang ist verkauft. Auch die Gemeinde Davos hatte ein Angebot platziert, geht aber leer aus.

Béla
Zier
23.07.21 - 11:00 Uhr
Tourismus
Soll weiterbetrieben werden: Das Ferienheim «Ob dem See» in Davos Wolfgang.
ARCHIV

Das seit 1948 im Besitz des Ferienkolonie-Vereins Oberwinterthur befindliche Davoser Ferienheim «Ob dem See» hat eine neue Eigentümerschaft. Wie die Stadt Winterthur, der ein daran angrenzendes Grundstück gehört, am Donnerstag mitteilte, wurden beide Objekte an die in Freienbach (Schwyz) ansässige Ferienkolonie Sonnenschein AG verkauft. Die neue Besitzergesellschaft sei eigens für diesen Erwerb gegründet worden und wolle die Immobilie mit ihren rund 50 Betten weiterhin als Ferienkolonie betreiben, heisst es in der Mitteilung.

Im Rahmen der Ausschreibung, es wurden zwei Preisrunden durchgeführt, seien für die zwei Grundstücke insgesamt drei Angebote eingegangen. Das Mindestangebot für die an bester Lage zum Davosersee liegenden Parzellen war auf 3,5 Millionen Franken festgesetzt worden. Den Zuschlag erhielt schlussendlich die Ferienkolonie Sonnenschein AG für total 3,7 Millionen Franken, schreibt die Stadt Winterthur.

Die Gemeinde Davos hatte ebenfalls Interesse an der Immobilie bekundet, um das Ferienheim als solches weiterzuführen. Die von ihr auch für die zweite Preisrunde bestätigte Offerte lag bei 2,5 Millionen Franken.

Kommentieren

Kommentar senden