×

Stelleninserate für das (noch) geschlossene Hotel Cube

Im September 2018 hat das Hotel Cube in Savognin seine Türen geschlossen und seither nicht mehr geöffnet. Jetzt sind aber Stellen ausgeschrieben und das zugehörige Sportgeschäft soll gar in diesen Tagen wieder aufgehen.

Südostschweiz
Donnerstag, 26. Dezember 2019, 10:04 Uhr Arbeitsbeginn per sofort
Cube Savognin
Bald könnten die Türen des Hotels Cube in Savognin wieder aufgehen.
STEFANIE STUDER

Vor einem guten Jahr schloss Besitzer Rudolf Tucek das Hotel Cube, das nur unweit von der Talstation der Bergbahn steht. Die Bedingungen für das Hotel würden nicht mehr stimmen und damit seien auch die Voraussetzungen für seine Ideen nicht mehr gegeben, wurde Tucek damals auf «rtr.ch» zitiert.

Nun wurden im Internet aber schon mehrere Stelleninserate für das Hotel veröffentlicht. Arbeitsbeginn ist ab sofort. Wie Tucek gegenüber RTR sagte, arbeitet er im Moment an der Wiedereröffnung des Hotels. Wenn möglich, solle dies noch diesen Winter geschehen. Ob es tatsächlich gelinge, hänge allerdings von den Rahmenbedingungen ab. Man sei mit verschiedenen Vorbereitungen beschäftigt, und es hänge nicht nur von ihm ab. Mehr könne er im Moment nicht sagen.

Klar ist aber, dass das Sportgeschäft, das ebenfalls seit einem Jahr geschlossen ist, wiedereröffnet werden soll. An der Tür sei zu lesen, dass das Sportgeschäft bereits am 26. Dezember öffnen soll, schreibt RTR. Laut Tucek sei dieser Termin aber noch nicht endgültig.

Bei der Gemeinde Surses wissen die Verantwortlichen noch nichts von einer geplanten Wiedereröffnung des Cube. (hin)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Herr Tucek, als mehrfach hoch dekorierter Hotelier des Jahres, wissen sie doch wie ein Hotel funktioniert. Sie suchen per Stelleninserat wieder Mitarbeiter für die Neu- Eröffnung des CUBE Hotels. Zahlen sie doch zuerst die ausstehenden Gehälter der ehemaligen Mitarbeiter. Die haben ja eine Lohnabrechnung bekommen, aber das Geld wurde nicht überwiesen. Es kann ja niemand so dumm sein, für das CUBE zu arbeiten, wenn er/sie nicht weiss, ob für geleistete Arbeit auch ein Lohn bezahlt wird. Das gleiche gilt für Lieferanten, die auch nicht bezahlt wurden. Ich vermute, dass sie sich nicht mit der Gemeinde und den Bergbahnen einigen können. Denke die sind nicht so sehr auf ihr Geld angewiesen, die wissen nichts wenn man Fragen stellt. Da bleibt also sicher noch Zeit für weitere Verhandlungen.