×

Rega lässt vorerst die Finger von Davoser Einsatzbasis

Das Projekt der heftig umstrittenen Rega-Basis bei Davos Frauenkirch soll für lange Zeit in der Schublade verschwinden. Die Planungsarbeiten wurden für zehn Jahre sistiert.

In naher Zukunft wird nichts gebaut: Die Rega-Einsatzbasis war bei Davos Frauenkirch auf einer gemeindeeigenen Parzelle geplant.
PHILIPP BAER

Diesen November hätte in Davos eine konsultative Volksabstimmung zu der bei Davos Frauenkirch geplanten Helikopter-Einsatzbasis der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) stattfinden sollen. Genau festgelegt war das Datum zwar noch nicht, aber dieser Urnengang hat sich ohnehin erledigt. Man habe die Planungsarbeiten für eine Einsatzbasis in Davos sistiert, teilte die Rega gestern überraschend mit.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.