×

Wieder ein wenig Normalität im Altersheim

Wieder ein wenig Normalität im Altersheim

Während der Pandemie meldeten sich weniger Rentner in Altersheimen an. Jetzt sind die Zimmer der Altersresidenzen wieder gefragter.

Andri
Nay
vor 1 Monat in
Wirtschaft

Im Café in der Alterssiedlung Bodmer in Chur ist Leben eingekehrt. Seit Kurzem ist es für die Bewohnerinnen und Bewohner wieder möglich, hier Zeitung zu lesen, einen Schwatz zu halten oder einfach nur ein Getränk zu geniessen. Auch das Restaurant ist für Interne sowie Angehörige wieder offen. Das freut Klara Künzle und Irma Caduff. Die beiden Mieterinnen im Bodmer haben sich an diesem Tag zum Kaffee verabredet. «Es ist schön, wieder hier sein zu können», sagt Caduff. Künzle erzählt, wie sie diese Woche mit Tochter und Schwiegersohn zusammen im Restaurant essen wird.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren