×

Die Schweizer Armee testet mit dem F/A-18 in Mollis

Am Montag hat in Mollis eine Übung des Flugplatzkommandos Meiringen stattgefunden.

Regierungsrat Andrea Bettiga (links) und der Glarner Luftwaffenoffizier Markus Schnyder sprechen über die Übung. BILD HANS SPECK

von Hans Speck

Es war nicht eine Probe für ein nächstes Zigermeet. Es war auch nicht eine Werbeshow für die am kommenden Wochenende stattfindenden eidgenössischen Abstimmungen, bei denen es unter anderem um die Anschaffung von neuen Kampfflugzeugen für die Schweizer Armee geht. Es war eine vom Flugplatzkommando Meiringen angesetzte Dezentralisationsübung, mit der eine ausserordentliche Lage simuliert wurde: Was wenn die im Kanton Bern stationierten Militärflugzeuge nicht mehr in ihre Heimbasis zurückkehren können?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.