×

Rekord für das «Nationale Alp Guggenmusiktreffen»

Rekord für das «Nationale Alp Guggenmusiktreffen»

Bereits zum 20. Mal ging das Nationale Alp Guggenmusiktreffen über die Bühne. Wie jedes Jahr fand auch die diesjährige Jubiläums-Ausgabe im Dorf Savognin statt.

Südostschweiz
vor 4 Jahren in
Ereignisse
Guggenmusiker am 20. Nationalen Alp Guggenmusiktreffen. Pressebild

Am Wochenende vom 11. bis 12. März fand in Savognin das alljährliche Nationale Alp Guggenmusiktreffen, NAGT, statt. Dabei handelt es sich in diesem Jahr um eine ganz besondere Ausgabe. Bereits zum 20. Mal kämpften Guggenmusik-Vereine aus diversen Kantonen um den heissbegehrten ersten Platz.

Dieses Jahr konnten die Guggenmusiker des Vereins «Tanzbodensurris» aus Rieden (SG) den Sieg und damit den begehrten Wanderpokal nach Hause tragen. Mit dabei waren insgesamt 15 Guggenmusikformationen mit über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der ganzen Schweiz - ein Rekord, wie die Verantwortlichen in einer Mitteilung schreiben. Der Event zog zudem rund 1'500 Besucher in das Tausend-Seelen-Dorf.

Das OK-Team des Vereins «NAGT».

Pressebild

Die beste musikalische Leistung boten dieses Jahr die Guggenmusiker «Sumpftüüfel» aus Gonten (AI). Durchwegs überzeugen konnte auch der Dirigent der Guggenmusik «Sittärä-Chlöpfer», Patrick Keller, besser bekannt als «Pigedi». Er darf dem entsprechend nächstes Jahr vom 10. bis 11. März 2018 das Monsterkonzert leiten.

Im Anschluss an die diesjährige Jubiläums-Ausgabe wird die Organisation des Nationalen Alp Guggenmusiktreffens nach fünf Jahren an die einheimischen «Gugga Fetters Sursetters» weitergereicht. (gej)

Kommentieren

Kommentar senden