×

Brennendes Auto sorgt für Verkehrschaos

Am frühen Morgen geriet der Motorraum eines Autos in Chur in Vollbrand. Die Feuerwehr rückte mit zwanzig Einsatzkräften aus.

Südostschweiz
Donnerstag, 28. Mai 2020, 14:09 Uhr Churer Haldensteinstrasse
Das Auto erlitt Totalschaden.
STADTPOLIZEI CHUR

Am frühen Donnerstagmorgen geriet aus noch ungeklärten Umständen ein Auto in der Haldensteinerstrasse in Chur in Brand. Beim Eintreffen der Stadtpolizei sei der Motorraum des Autos bereits in Vollbrand gestanden, heisst es in einer Mitteilung. Die Feurwehr Chur sei mit rund zwanzig Einsatzkräften ausgerückt. Sie konnte den Brand schnell löschen.

Die Haldensteinerstrasse beim Kreisel Masans ist vor allem im Berufsverkehr stark befahren. Man habe die Behinderung des Verkehrs aber in Grenzen halten können, schreibt die Stadtpolizei. Die Kantonspolizei Graubünden ermittle derzeit zur Entstehung des Brandes. (jas)

Kommentar schreiben

Kommentar senden