×

Taxi kollidiert mit Oberleitungsmast

Am Samstagmorgen, 29. August, hat sich in den frühen Morgenstunden am Bahnhofplatz in Chur ein Selbstunfall ereignet. Es entstand erheblicher Sachschaden am Fahrzeug.

Südostschweiz
Samstag, 29. August 2020, 08:43 Uhr Bahnhofplatz Chur
Erheblicher Sachschaden aber der Fahrer blieb unverletzt.
STADTPOLIZEI CHUR

Ein Taxifahrer fuhr um 03.45 Uhr über den Bahnhofplatz in Chur in Richtung Engadinstrasse. Auf dem Bahnhofplatz kollidierte der Autofahrer mit einem Oberleitungsmast, wie die Stadtpolizei Chur mitteilt. Durch den Aufprall entstand am Auto erheblicher Sachschaden, weshalb das Taxi abgeschleppt werden musste. Der Lenker blieb unverletzt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden