×

Zwei Verkehrsunfälle an einem Tag

Am Montag kam es in Glarus gleich zu zwei Verkehrsunfällen. In beiden entstand Sachschaden und eine Person musste zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus gebracht werden.

Südostschweiz
Montag, 26. Oktober 2020, 18:00 Uhr Glarus

Kollision mit Velobügel

Am Montagmorgen um 07:45 Uhr, kam es an der Postgasse in Glarus zu einem Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge. Ein Autofahrer war in Richtung Hauptstrasse unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen kollidierte der 82-Jährige dabei mit einem Velobügel und daraufhin mit einer am Trottoir angrenzenden Hausmauer, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Am Fahrzeug, dem Velobügel und der Fassade entstand Sachschaden.

Prellungen nach Velounfall

Am Nachmittag um 13:40 Uhr kam es beim Volksgarten in Glarus zu einem weiteren Verkehrsunfall. Ein 38-jähriger Velofahrer fuhr vom Volksgarten herkommend über den Fussgängerstreifen in Richtung Bahnhofsgebäude. Dabei kam es gemäss der Kantonspolizei zu einer seitlichen Kollision mit einem vortrittsberechtigten Auto, das in Richtung Schweizerhofstrasse unterwegs war. Beim Sturz zog sich der Velofahrer Prellungen zu. Er wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. (hin)

Kommentar schreiben

Kommentar senden