×

Schwerverletzter Autofahrer ist verstorben

Schwerverletzter Autofahrer ist verstorben

Vor rund einer Woche ist es auf der Oberalpstrasse in Laax zu einem schweren Autounfall gekommen. Nun ist der Lenker verstorben. 

Südostschweiz
26.09.21 - 14:17 Uhr
Polizeimeldungen
Der 22-Jährige verstarb am vergangenen Freitag.
Symbolbild Kantonspolizei Graubünden

Am 18. September ist es auf der Oberalpstrasse in Laax zu einem Autounfall gekommen, bei welchem sich der 22-jährige Lenker schwer verletzte. Wie nun die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, verstarb der junge Mann am vergangenen Freitag im Kantonsspital Graubünden in Chur. 

Wir berichteten: 

Er fuhr zusammen mit einem 20-jährigen und einem 28-jährigen Beifahrer in der Nacht vom 18. September von Ilanz kommend in Richtung Flims. In einer lang gezogenen Rechtskurve, Höhe Anschluss Laax Süd, geriet das Auto über die Einspurstrecke und Sperrfläche auf die Gegenfahrbahn, beschädigte am linken Strassenrand einen Leitpfosten und einen Holzzaun auf einer Länge von etwa 20 Meter.

Ungebremst fuhr das Fahrzeug im feuchten Wiesland parallel zu Hauptstrasse weiter in Richtung Unterführung Via Tuleu. Bei der abfallenden Böschung hob das Fahrzeug ab, flog über die Via Tuleu und prallte mit voller Wucht in die gegenüberliegende Stützmauer. Die beiden Mitfahrer verstarben noch auf der Unfallstelle. (so)

Kommentieren

Kommentar senden